Das Training

Erwachsene (Shotokan Karate)

Beim Shotokan Karate ab 18 kann jeder entscheiden, ob er Karate betreibt:

A als reinen Wettkampfsport (im Kumite Mann gegen Mann oder Frau gegen Frau)
B als Wettkampfsport ohne direkten Gegner (in der Disziplin Kata, als reine Vorführung verschiedener Karatetechniken im Wettbewerb mit anderen)
C nur zur Fitness und körperlichen Ertüchtigung
D Selbstverteidigung

Bei Erwachsenen kommt zum reinen Karatetraining auch noch reale Selbstverteidigung zum normalen Training dazu.

Kinder (Soundkarate)

Bei uns können Kinder ab 6 Jahre trainieren.

Hier betreiben wir Sound-Karate. Dabei werden die Kinder spielerisch mit Unterstüzung von Musik, an die Sportart Karate herangeführt.

Zunächst stehen Parcourbewältigung, Geschicklichkeitsübungen, Übungen für die so genannte Überkreuzkoordination und die Ausbildung und Verbesserung der motorischen Fähigkeiten im Vordergrund.

Kinder bis 14 können Ihre Leistung alle 5 Monate bei einer Gürtelprüfung unter Beweis stellen um ggf. den nächst höheren, farbigen Gürtel zum Kimono zu erwerben und damit Ihren Leistungsstand nach außen hin kenntlich machen.

Wettbewerbe

Außerdem gibt es jedes Jahr Wettbewerbe, bei dem sich alle in Ihrer Leistung messen und profilieren können.